Tag der offenen Tür der weiterführenden Schulen 2020

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium Gundelfingen stellt sich vor am Freitag, den 7. Februar 2020 ab 17:00 Uhr, Kandelstr. 4, 79194 Gundelfingen.

Das Erasmus Gymnasium Denzlingen lädt ein zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 14.Februar 2020 von 16:00 – 19:00 Uhr in der Aula des Bildungszentrums, Stuttgarter Str. 15, 79211 Denzlingen.

Die Verbundschule im Bildungszentrum Denzlingen lädt ein zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 15. Februar 2020 von 10:00 – 13:00 Uhr im Bildungszentrum Denzlingen, Stuttgarter Str. 15, 79211 Denzlingen.

Die Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Gundelfingen lädt ein zum Informationsabend am Montag, den 17. Feburar 2020 von 18:00 – ca. 20:00 Uhr. Auch die Kinder sind an diesem Abend herzlich eingeladen und willkommen.

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür der weiterführenden Schulen 2020

Kinder helfen Kindern

Die Klasse 3b hat im Sachunterricht über Kinderrechte gesprochen, zum Beispiel über das Recht auf eine Familie und ein Zuhause. Wir haben das SOS Kinderdorf Schwarzwald kennen gelernt. Passend dazu haben wir 2 Filme angeschaut: Im ersten Film erfuhren wir, wie das erste SOS Kinderdorf entstanden ist. Der zweite Film zeigte uns, wie die Kinder im SOS Kinderdorf Schwarzwald in Sulzburg leben.
Wir fanden es traurig, dass manche Kinder nicht bei ihren richtigen Eltern leben können. Daraufhin haben wir uns eine Spendenaktion ausgedacht: Jede Schülerin und jeder Schüler aus der Klasse wollte etwas mitbringen, was noch gut erhalten ist und es den Kindern spenden. So kam eine tolle Sammlung an gut erhaltener Kleidung und schönen Spielsachen zusammen, die direkt dorthin gebracht wurden.
Wir wünschen den Kindern viel Freude mit unseren Sachen und ein schönes Leben in ihrer SOS Kinderdorffamilie.

(Von: Maximilian und Jasper)

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Kinder helfen Kindern

Sinnvolle Hilfen für fleißige Helfer – Die Klasse 3 der Grundschule Denzlingen hat ein Insektenhotel gebaut!

Pünktlich zur Flugzeit von Wild- oder Mauerbienen sowie anderen für die Bestäubung unserer Nutz- und Wildpflanzen zuständigen Insekten machten sich im Frühjahr 2019 die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 an die Arbeit, um für diese wichtigen Tiere ein Insektenhotel zu bauen.

In der Vergangenheit sind Nistmöglichkeiten und Nahrungsgrundlagen vieler Insekten durch menschliche Eingriffe zerstört worden, z. B. durch intensive Bebauung, dem Trend zur Steinmauer oder dem steinbedeckten Vorgarten. Das Insektenhotel stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, um dieser Entwicklung entgegen zu steuern.

Die Schülerinnen und Schüler gingen freudig ans Werk, bohrten Löcher in Hartholzklötze, sägten die hohlen Stängel von Bambus und Schilf zurecht, glätteten mit Schleifpapier die Einschlupflöcher oder gaben den Außenwänden einen schützenden Anstrich. Mit Unterstützung ihrer  Sachunterrichtslehrerin und einem fachkundigen Vater gelang es in wenigen Unterrichtsstunden das Insektenhotel fertig zu stellen. Zeitgleich hatten Mitarbeiter des Bauhofs ein Stück Wiese umgepflügt und den Boden vorbereitet. Die Schulleiterin Frau Merz hatte die finanzielle Unterstützung durch die Schule zugesagt und nahm ebenso wie der Vörstetter Bürgermeister Lars Brügner an der Aufstellung im Schulgarten teil.

Schon bald zogen die ersten Wildbienen ein und verschlossen mit Erde und ihrem Speichel die gebohrten Löcher, um ihre Eier und Larven zu schützen.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht und unterstützt haben für ihren gelungenen Einsatz für die biologische Vielfalt und den aktiven Arten- und Naturschutz!

Wer auch etwas für die Wildbienen und andere Insekten tun möchte, kann sich an die Schülerinnen und Schüler wenden, die nun ganz genau wissen, wie man ein Insektenhotel baut. Das Bestehende kann im Schulgarten bestaunt werden.

 (Mai 2019)

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Sinnvolle Hilfen für fleißige Helfer – Die Klasse 3 der Grundschule Denzlingen hat ein Insektenhotel gebaut!

Einschulung am 12.09.19 

Der Gottesdienst

In der Kirche wurden zuerst einmal alle Schulanfänger einzeln von ihren Klassenlehrerinnen begrüßt. Dann wurde eine Geschichte erzählt und auf der Leinwand dazu Bilder gezeigt. Die Erstklässler und die Eltern waren aufgeregt und gespannt wie die Schule wird.

In der Halle

Die Erstklässler durften in der Mitte auf den Bänken sitzen und ihre Paten aus der vierten Klasse an den Seiten. Es wurde gesungen und ein kleines Spiel aufgeführt. Dabei ging es um Zwerge, die ihren ersten Schultag hatten. Es war einfach cool!

Erste Schulstunde

Gemeinsam mit ihren Paten gingen die Erstklässler durch ein Spalier, das die anderen Schulkinder bildeten. Dann begann die erste Schulstunde. Die Eltern aßen solange in der Halle Kuchen und tranken Kaffee.

(Von: Lukas und Moritz)

(September 2019)

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Einschulung am 12.09.19