Projektgruppe „Holzwürmer bei der Arbeit“ Klasse 3 und 4

Luft von Firma Bolz geschnuppert

Am Mittwoch, den 26.11.2014 war die Projektgruppe „Holzwürmer bei der Arbeit“ zur Werksbesichtigung bei der Firma Bolz.
Zuerst führte uns Herr Wiestler zu den Lagerhallen. Dort haben wir gelernt, dass das Holz aus Russland, Schweden, Kanada und ein bisschen aus Deutschland kommt. Meistens ist es Fichtenholz. Anschließend hat er uns eine Halle gezeigt, in der das Holz gesägt
und gehobelt wird.
Ein Gabelstapler hat das Holz dort hingebracht. Leider durften wir diese Halle nicht betreten, da es zu laut und zu gefährlich war. Nebenan war die Trocknungshalle. In einer anderen Halle haben wir Hölzer gesehen, die verschiedene Einkerbungen hatten. Das waren Bretter für Böden, Zäune oder Hauswände. Danach wurden wir noch in eine letzte Halle gebracht. Dort wurden die Bretter mit Maschinen verschieden lackiert. Herr Wiestler hat uns auch einen Farbblock gezeigt; darin waren ca. 11000 verschieden Farbtöne zu sehen.
Während unseres Besuchs durften wir viele Fragen stellen. Es war sehr toll und interessant.

 

Dieser Beitrag wurde unter Schulprogramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.