Vörstetter Narrenzünfte

Schobbach-Männle

DSC02352

Mit den Schobbach-Männle ist der Geist der Vaganten wiedererwacht. Als Vaganten werden Tagelöhner bezeichnet, die sich nach dem 30-jährigen Krieg als Schausteller oder Diebe durchschlugen und sich zeitweise am östlichen Schobbach versteckten.

https://schobbach-maennle.jimdofree.com/

Jedes Jahr werden am schmutzige Dunschdig um 11:11 Uhr Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte von den Vörstetter Narren befreit. Die Kinder freuen sich auf die Süßigkeiten, Masken können aus der Nähe betrachtet und die Menschen dahinter kennengelernt werden.

DSC02354

 

Tiefburgdrachen