Fastnacht 2021

 

Die Vörstetter Narren haben einen bunten Bonbonregen in die Schule gebracht!

 

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Fastnacht 2021

Mathe im Advent

 

Bronze-Medaille für Vörstetten

Für alle Kinder, die bei „Mathe im Advent“ teilnahmen, hieß es im Dezember 2020 „ran an den Computer“ und vom ersten bis zum vierundzwanzigsten täglich Aufgaben mit den Wichteln lösen.

Denn jedes Jahr im Advent wird im Internet ein Gewinnspiel veröffentlicht, bei dem die Kinder Mathe-Knobelaufgaben lösen und absenden können.

Wenn alle Aufgaben richtig gelöst werden, kann man als Schule, als Klasse oder auch alleine einen Preis gewinnen.

Im Regierungsbezirk Freiburg haben 256 Schulen mitgespielt. Die Grundschule Vörstetten wurde die DRITTBESTE Grundschule und erhielt einen Geldpreis von 200€!

32 Schülerinnen und Schüler aus Vörstetten haben 664 Antworten abgegeben, davon waren 545 Antworten richtig.

Ich empfehle allen Schulleitern und Klassenlehrern mit ihren Klassen bei „Mathe im Advent“ teilzunehmen, denn den meisten Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht.

Bericht einer Schülerin

 

In der Adventszeit haben wir bei „Mathe im Advent“ mitgemacht. Es gab viele Knobelaufgaben, aber auch einfachere Rechenaufgaben. Einmal sollten wir die Rennzeit der Rentiere zusammenrechnen und herausfinden, welches Rentier am schnellsten war. Es gab auch eine Aufgabe, bei der wir überlegen sollten, wie die Kerzen auf einem riesigen Kerzenständer angezündet werden müssen, damit sie gleichmäßig abbrennen. Das war sehr kniffelig. Die Knobeleien und Rechnungen haben mir sehr viel Spaß gemacht und das Kopfzerbrechen hat sich gelohnt, weil die Grundschule Vörstetten den 3. Platz geschafft hat! Ich habe auch etwas gewonnen, nämlich ein tolles Spiel.

Bericht einer Schülerin

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Mathe im Advent

Jugendverkehrsschule

 

Berichte über die Jugendverkehrsschule: Eindrücke, Ängste und Erfahrungen

Heute, am 16.09.2020, war der Tag in der Jugendverkehrsschule in Emmendingen. Dort haben wir für die Fahrradprüfung geübt. Auf dem Gelände waren Straßen, Schilder und ein Kreisverkehr aufgebaut. Zwei Polizisten und eine Polizistin haben bei meinen Klassenkameraden und mir die Helme kontrolliert. Danach sollten wir die vorgesehene Strecke mit den Fahrrädern abfahren. Zum Schluss sind wir mit dem Bus wieder zur Schule zurück gefahren.

Bericht eines Schülers

 

Die Verkehrsschule ist ein Platz mit grünen Wiesen und echten Straßen. Die Straßen unterscheiden sich von der echten Straße nur dadurch, dass dort keine Autos fahren und sie ein bisschen schmaler sind. Es gibt Ampeln und einen Kreisverkehr. In einem Gebäude ist ein Klassenzimmer mit einer Tafel. Die Fahrräder gehören der Jugendverkehrsschule, man musste sie sich selbst einstellen, damit man ohne Probleme fahren konnte. Hinten auf dem Gepäckträger haben wir eine Nummer geschnallt. So konnten wir immer unser Fahrrad erkennen. Jetzt wissen wir ja wie man sich im Verkehr zurechtfindet. Naja, schon fast.

Bericht eines Schülers

 

Als wir aus dem Bus an der Verkehrsschule in Emmendingen ausstiegen, war ich sehr aufgeregt. Ein Polizist öffnete uns das Tor. Wir liefen alle hintereinander auf das Gelände. Als erstes gingen wir in den Klassenraum. Dort besprachen wir die Dinge, die wir schon alle in der Schule gemacht haben. In der ganzen Anlage musste man keine Maske tragen. Als nächstes gingen wir zu den Fahrrädern. Ich musste mir noch eines holen und den Sattel richtig einstellen. Dann testeten wir die Helme. Danach ging es endlich los. Wir fuhren sehr lange auf den kleinen Straßen und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Bericht einer Schülerin

 

„Ich habe mir das einfacher vorgestellt. Aber als ich es kapiert habe, war es leicht und es hat Spaß gemacht!“

Bericht einer Schülerin

 

Als wir heute auf dem Übungsplatz waren, hatten alle Spaß. Wenn man einen Fehler gemacht hat, wurde es einem gleich gesagt.

Bericht eines Schülers

 

 

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Jugendverkehrsschule