Einschulungsfeier am 19. September 2015

IMG_4114IMG_4121

Der Ernst des Lebens hat am Samstag, den 19. September freudig für die 14 Mädchen und 9 Jungen begonnen. Nach dem ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche wurden die Kinder in der Heinz – Ritter – Halle von Schulleiterin Susanne Merz begrüßt.  Die dritten Klassen hatten mit ihren Lehrerinnen ein heiteres Theaterstück vorbereitet: „Der Ernst des Lebens“. Danach erkundeten die 23 Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin ihren Klassenraum und hatten ihre erste „Unterrichtsstunde“. Musikalisch umrahmt wurde die Einschulungsfeier vom Jugendorchester des Musikvereins unter der Leitung von Silke Frey.

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Einschulungsfeier am 19. September 2015

Theaterstück „Der Ernst des Lebens“ der Klassen 3a und 3b

Das neue Schuljahr begann für die Kinder der Klassen 3a und 3b gleich mit intensiven Proben für die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler.  Hier einige Bilder bei den Proben:

2015-09-18 11.16.022015-09-18 11.17.382015-09-18 11.23.312015-09-18 11.54.25

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Theaterstück „Der Ernst des Lebens“ der Klassen 3a und 3b

Schöne Ferien

Das Team der Grundschule Vörstetten wünscht

schoene-ferien_661

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Schöne Ferien

Klong – Pausenkonzerte am Dienstag, 21.07.15

Was sind Pausenkonzerte?
Bei den Pausenkonzerten kommen junge Musikerinnen an die Schule, um ca. 20-minütige Konzerte zu geben. Diese Konzerte können je nach Absprache in einer Pause stattfinden, können aber auch in die Unterrichtszeit gelegt werden.

Wer musiziert?
Die Musikerinnen waren in den letzten Jahren Schülerinnen der Freiburger Akademie zur Begabtenförderung oder Teilnehmerinnen von Jugend musiziert

http://www.jbw.de/typo3temp/pics/eb8ad164b0.jpgKlong – Pausenkonzerte

Am Dienstag, den 21. Juli 15 hatten wir in unserer Schule Besuch: Zwei Pausenkonzerte wurden angeboten.

Das erste Pausenkonzert fand am Klavier von einer jungen Dame statt:

IMG_6510IMG_6512

 

Das zweite Pausenkonzert wurde von zwei jungen Männern durchgeführt, die sowohl C- Flöte, Altflöte als auch Klavier spielten:

IMG_6522IMG_6524
Yile Huang, geboren 2001, begann mit acht Jahren Klavier und mit neun Jahren Blockflöte zu spielen. Zurzeit hat er Klavierunterricht bei Christoph Lang an der Musikschule Freiburg und Blockflötenunterricht bei Prof. Agnes Dorwarth. Mit beiden Instrumenten konnte er zahlreiche Preise bei „Jugend-Musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene erzielen. Seine größten Erfolge hierbei waren ein 1. Bundespreis in der Solowertung Blockflöte und ein 2. Bundespreis in der Solowertung Klavier.
Seit 2013 spielt er gemeinsam mit Michel Miersch in dem Blockflöten-Ensemble „Blockbuster Quartett“, das ebenfalls bei „Jugend-Musiziert“ erfolgreich ist und regelmäßig Konzerte in ganz Baden-Württemberg gibt.

Michel Miersch, geboren 1999, begann mit fünf Jahren Blockflöte zu spielen. Nach zahlreichen „Jugend-Musiziert“ Erfolgen in den vergangenen Jahren tritt er nun regelmäßig mit dem „Blockbuster Quartett“ auf. Neben der klassischen und zeitgenössischen Musik mit der Blockflöte begeistert ihn auch der Jazz, sodass er mit dem Saxophon und der „Blue Scale“ Jazz Band ebenfalls auf zahlreichen Bühnen steht.
Im Juni 2015 hat Michel Miersch sein Abitur am Markgräfler Gymnasium in Müllheim gemacht und strebt jetzt eine Ausbildung zum Orgelbauer an.
Mehr Informationen zum Blockbuster Quartett und den nächsten Konzerten finden Sie auf www.blockbuster-quartett.com.

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Klong – Pausenkonzerte am Dienstag, 21.07.15

Kindersmusicals des Schulchores

Bild Sile 2DSC_5802_(1600_x_1200)Bild Silke 1 DSC_5817_(1600_x_1200)

Zeitreise zu den Rittern

Der Chor der Grundschule Vörstetten nahm seine Zuhörer mit dem Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ auf eine Reise in die Ritterzeit mit. Die Bühne der Heinz-Ritter-Halle in Vörstetten war in eine Ritterburg verwandelt und so konnte die Geschichte beginnen. Ritter Rost, ein etwas schüchternes Exemplar an Ritter hatte mal wieder vergessen, sein Ritterpatent verlängern zu lassen und muss aus diesem Grund alle Ritter aus der Gegend zum Turnier laden. Es passieren einige Abenteuer bis Ritter Rost sein Patent wieder erlangt.
Die 52 Chorkinder sangen lustige Szenen der Geschichte und den jungen Hauptdarstellern gelang es, die Spannung bis zum Ende aufrecht zu halten. Eine sechzehnköpfige Gespenstertanzgruppe aus dem Chor tanzte und gruselte zum Lied „Wenn die Turmuhr zwölfe schlägt“. Zwei der jungen Tänzerinnen hatten sich die Choreographie zu diesem Tanz selbst ausgedacht und leiteten auch die Proben für die anderen Kinder. Möglich war das, weil diese zwei Mädchen bereits Turniertanzerfahrung haben.
Der Beifall am Ende des Musicals belohnte die Mühen der Kids, die ohne Zugabe nicht von der Bühne kamen.

Der Schulchor Vörstetten blickt auf eine lange Tradition zurück und wurde bereits vor 18 Jahren gegründet. Frau Vierthaler leitet den Chor seit 3 Jahren und sie hat sich für diese Aufführung den Musikverein der Gemeinde Vörstetten mit auf die Ritterburg geholt. Eine Band aus Mitgliedern des Jugendorchesters Vörstetten bereicherte viele Lieder musikalisch. Diese Musiker waren alle ehemalige Schüler der Grundschule, viele auch ehemalige Sänger im Schulchor der Schule.

siehe auch unter:

http://www.badische-zeitung.de/voerstetten/kindermusical-des-schulchors-in-voerstetten–107426559.html

http://www.badische-zeitung.de/voerstetten/in-der-eisernen-voerstetter-burg–107633086.html

Artikel Von Haus zu Haus 16. Juli 15

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Kindersmusicals des Schulchores

„KLONG“ , ein musikalischer Endspurt!

http://www.jbw.de/typo3temp/pics/eb8ad164b0.jpg
Dieses Schuljahr endet für die Klasse 4a mit einer besonders spannenden Aktion. Sie nimmt am Kindermusikfest „KLONG“ in Freiburg teil. Nach einer Woche Workshop mit dem Thema „Weltrhythmen“, der von dem erfahrenen Musiker Shakir Ertek an der Schule täglich zwei Stunden durchgeführt wird, präsentiert die Klasse 4a zusammen mit einer anderen Klasse aus Freiburg ihre Ergebnisse bei der Eröffnungsfeier des Festivals im Großen Haus, am Sonntag, den 26.07.15 um 11:00 Uhr.
Zudem finden in der Workshop-Woche (20.07-24.07) an der Schule
3 Pausenkonzerte statt, bei denen junge Musiker immer 20 Minuten für die Schüler der Schule musizieren. Die Pausenkonzerte finden in Vörstetten am Dienstag, den 21.07.2015 um 10:40 Uhr (Flöte) und 11:00 Uhr (Klavier) und am Donnerstag, den 23.07.15 um 9:30 Uhr(Klavier und Violine) im Musikzimmer der Grundschule statt.
Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins der Grundschule, konnte dieses Projekt ermöglicht werden.

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für „KLONG“ , ein musikalischer Endspurt!

In unserer Grundschule schlummern sportliche Talente

Am Mittwoch, den 17.06.2015 nahmen die vierten Klassen bei strahlendem Sonnenschein an der Talentiade in Denzlingen teil, eine Veranstaltung, die der Denzlinger Turnverein – unterstützt von der Volks- und Raiffeisenbank und dem Badischen Leichtathletikverband – zum 5. Mal im Denzlinger Schulsportstadion unter der Leitung von Johannes Eisele, durchgeführt hat. Die Schüler durften sich in den Disziplinen der Kinderleichtathletik ausprobieren: 20m fliegend, Zonenweitsprung, Heulerballzonenwurf, 40m Hürdenlauf und zum Schluss ein Pendelwendestaffellauf, bei dem jeweils die 10 besten Jungen und Mädchen einer Klasse gegeneinander antraten.
Es hat allen viel Spaß gemacht. Mit einem 2. und 4. Platz in der Klassenwertung erhielten alle eine Rückmeldung für ihre guten Leistungen. Mit Urkunde und Geschenken gingen die jungen Leichtathleten zufrieden und müde nach Hause.

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für In unserer Grundschule schlummern sportliche Talente

Zumba in unserer Grundschule, Klasse 4 a und 4b erleben einen schwungvollen Einstieg nach den Ferien

 Zumba in der Schule – Montag, den 8.06.2015-
Gleich am Montag nach den Pfingstferien starteten die zwei 4. Klassen mit viel Schwung in den Schulalltag.
Mit der Zumba-Trainerin Andrea de Boer aus Denzlingen erlebten die Schüler und Schülerinnen eine powervolle Stunde voller Spaß und Bewegung. Sie lernten begeistert coole Tanzschritte, die Andrea ihnen kindgerecht verpackt vorstellte.
Bald schon konnten alle eine kleine Tanzchoreografie zu mitreißender Musik.
„Es war eine tolle Erfahrung!“, da waren sich alle einig.
Danke Andrea!

20150608_122409

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Zumba in unserer Grundschule, Klasse 4 a und 4b erleben einen schwungvollen Einstieg nach den Ferien

Impressionen aus den 2. Projektgruppen Klasse 1 und 2

Die zweite Projektphase ist bereits abgeschlossen. Hier noch einige Impressionen aus den Projekten bzw. der Präsentation…

 

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Impressionen aus den 2. Projektgruppen Klasse 1 und 2

Rendez – vous avec «France Mobile», mercredi le 13 mai 2015

Rendez – vous mit dem France – Mobil 13. Mai 2015

«France Mobile» est une campagne qui a pour but de sensibiliser des élèves à la langue et à la culture française en Allemagne.

«France Mobile» est une voiture avec une personne qui parle de la France avec les élèves allemands.
Mercredi dernier Chloé Ribreau est venue nous voir dans notre école pendant 4 heures.
Elle nous a présenté la carte de France et elle nous a montré d`où elle venait, où elle est née et où vit sa famille (Tours, Lyon). Alors elle est d´origine française mais elle a fait des études en Allemagne. Elle parle très bien français et allemand. Chloé nous a raconté qu´on France on se fait des bises. Elle a fait des quiz et des jeux avec nous. Et elle nous a montré des livre français. C´ était très intéressant et parfois même rigolo. Somme toute, on a passé un bon temps avec Chloé!

Veröffentlicht unter Schulprogramm | Kommentare deaktiviert für Rendez – vous avec «France Mobile», mercredi le 13 mai 2015